STADT LAND BUCH

11. bis 18. November 2018

STADT LAND BUCH Logo 2016

STADT LAND BUCH ist die Nachfolgeveranstaltung zu den Berlin-Brandenburgischen Buchwochen und zum Berliner Bücherfest, die 2010 erstmals im neuen Format zusammengefasst wurden.

2018 findet STADT LAND BUCH vom 11. bis zum 18. November statt. Zu Gast sind in diesem Jahr die Nordischen Länder. Somit stehen gleich fünf Länder im Mittelpunkt des Lesemarathons: Dänemark, Finnland, Island, Norwegen und Schweden.

Das diesjährige Programm von STADT LAND BUCH wird die Literaturen der Themenländer verstärkt widerspiegeln. Das heißt, bei den Veranstaltungen wird es konkreter als in den vergangenen Jahren um Bücher, Verlage, Themen und AutorInnen aus den Schwerpunktländern gehen. Die Nordischen Länder haben schließlich einiges zu bieten: neben Romanen, Sachbüchern, Freizeit-, Unterhaltungs- und Reiseliteratur gibt es beispielweise auch spannende Lyrik und Graphic Novels zu entdecken. Das Festival möchte die Bandbreite der nordischen Literaturen abbilden und bekannte und unbekannte AutorInnen in Berlin vorstellen.

Die Kooperation mit dem Felleshus, die Vertretung der Nordischen Länder in Berlin, ist ebenfalls vielversprechend und es darf mit berühmten sowie geheimen Talenten der nordischen AutorInnenszene in Berliner und Brandenburger Buchhandlungen gerechnet werden. Thematische Anlässe gibt es einige: Island feiert das 100-jährige Jubiläum der Unabhängigkeit, Finnland feierte es im letzten Jahr. Das dänische Lebens- und Glücksprinzip »Hygge« begegnet uns derzeit häufig, doch wie würden es dänische AutorInnen selbst beschreiben? Gibt es neue Kinderbücher aus Schweden und an welchen Themen schreiben norwegische AutorInnen derzeit? Norwegen wird zudem im nächsten Jahr Gastland der Frankfurter Buchmesse sein und mit STADT LAND BUCH wird man sich bestens auf den Auftritt des Landes der Fjorde und hellen Sommernächte einstimmen können. Wir freuen uns auf ein nordisches Programm im Berlin-Brandenburgischen Herbst!

Über das Programm werden wir Sie bald informieren.

Leseveranstaltungen deutschlandweit

In anderen Landesverbänden des Börsenvereins werden ähnliche Veranstaltungsreihen organisiert:

Stuttgarter Buchwochen
Karlsruher Bücherschau
Münchner Bücherschau
Thüringer Buch-Tage

Landesverband wählen
LandkarteBaden-WürttembergBayernBerlin-BrandenburgHessen, Rheinland-Pfalz, SaarlandNordSachsen, Sachsen-Anhalt, ThueringenBundesverbandBundesverbandRegionalgeschäftsstelle NRW

Die nächsten Veranstaltungen

31. Juli 2018:
Ende der Bewerbungsfrist für den Berliner Verlagspreis

15. Oktober 2018:
Bekanntgabe der Shortlist

11. November 2018:
Preisverleihung im Deutschen Theater

11. bis 18. November 2018:
STADT LAND BUCH